Konsole Labs Logo

Die electronic media school (ems) und die Softwarefirma Konsole Labs haben eine Partnerschaft vereinbart. Konsole Labs ist einer der führenden deutschen Anbieter im Bereich der Apps, Skills und Software für Broadcastanbieter.  

Die Experten von Konsole Labs werden den ems-Volontärinnen und Volontären in regelmäßigen Meetings Einblicke geben in die neuesten technologischen Entwicklungen im Bereich der Audio-Apps und bei Themen wie Visual Radio oder der Personalisierung von Hörfunk- und Audioangeboten. ems-Geschäftsführer Benjamin Denes sieht in der Kooperation einen wichtigen Baustein im Wissenstransfer bei Innovationen: „Konsole Labs kann unseren Volos anschaulich zeigen, auf welchen digitalen Plattformen in den kommenden Jahren ihre Angebote produziert und konsumiert werden.  Max Knop und sein Team sind nicht nur Programmierer und Nerds im besten Sinne sondern auch gelernte Journalisten. In ihrem Labor haben sie zudem eine faszinierende Auswahl von technischen Disruptionen. Sie helfen uns dabei Hypes und wirklich relevante Trends zu unterscheiden.“  

Auch Maximilian Knop, der Geschäftsführer von Konsole Labs, sieht Vorteile in der Kooperation: „Die Volontäre in Potsdam-Babelsberg können uns mit direktem Feedback helfen. Zudem haben wir in der Vergangenheit durch gemeinsame Multimedia-Projekte wie die iPad-App „Mag.Berlin“ viele wertvolle Erkenntnisse gewonnen.“ 

Konsole Labs ist seit dem Jahr 2000 ist Konsole Labs als Softwareentwickler auf dem digitalen Medienmarkt europaweit etabliert und fungiert als externes Entwicklungslabor für öffentlich-rechtliche als auch private Broadcaster in Europa. Zu den Kunden gehören SWR, RBB, ZDF, Deutsche Welle, Funkhaus Nürnberg und viele private nationale und internationale Sender. Darüber hinaus bietet Konsole Labs auch Software-as-a-Service Dienstleistungen an. 

An der electronic media school (ems) in Potsdam-Babelsberg werden Journalistinnen und Journalisten aus- und fortgebildet. Im Mittelpunkt steht das 20-monatige Volontariat für jeweils 16 Journalistenschülerinnen und -schüler. Gesellschafter der ems sind die Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb) und der Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb).