ems - electronic media school
Multimedialer Journalismus

Der Start für Ihre Journalistenkarriere:
Unsere Ausbildung für Online, Radio und TV.

Content Marketing

Weiterbildung mit IHK-Zertifikat zum
Experten für Unternehmens- und Vereinskommunikation

Ideen. Input. Innovation.
Digitale Kommunikation für Medienprofis.

Projekte. Prozesse. Changemanagement.
Wir unterstützen Sie bei der Planung und Umsetzung.

Make Berlin Great Again

Politik für junge Leute - geht das? Ja, zeigen die ems-Volontäre zusammen mit den YouTubern Space Frogs, rbb|24 und Fritz in ihrem Projekt Make Berlin Great Again. Die Abendschau hat das Projekt vorgestellt. Mehr Infos zum Projekt gibt es hier.

“ems trifft ems“ - Folge 3

Die Liste unserer erfolgreichen ems-Absolventen ist lang: 140 Journalisten - weltweit tätig bei der ARD, dem ZDF und privaten Verlagsgrößen wie SPIEGEL. Wie es sich anfühlt den Journalisten-Traum zu leben?

Darüber spricht ems-Absolventin und erfolgreiche zibb-Reporterin Janna Falkenstein mit ihren Vorgängern und Nachfolgern in der neuen Serie “ems trifft ems“.

 

 

Video mal anders

Getroffen wird sich aber nicht in Radiostudios, Großraumbüros und Fernsehredaktionen (das kann ja jeder) sondern da, wo man es nicht erwarten würde – auf der Kegelbahn. Kegeln ist nicht olympisch und kein Sportschau-Thema. Aber cool. Deshalb muss sich ems-Absolventin und Sportschau-Moderatorin Jessy Wellmer beim Kegeln unter Beweis stellen. Es geht um Schönheit, Ironie und die goldenen Jahre des Journalismus. Und unter Biereinfluss wird es auch philosophisch.

Alle Folgen "ems trifft ems" gibt es hier.

ems aktuell

Make Berlin Great Again!

Politik für die junge Zielgruppe - dieser Herausforderung stellt sich #ems10. Zur Berlin-Wahl produzieren sie Webvideos mit den YouTubern Space Frogs

Vaterland und Fleischerhaken – „Love&Hate“ bei Joiz

Zehn Wochen haben die #ems10-Volontäre an ihrem TV-Abschlussprojekt gearbeitet. Das Ergebnis zu „Love&Hate“ ist jetzt bei Joiz zu sehen.

"Die Beziehungen blühen"

#ems10 trifft den israelischen Botschafter in Berlin und spricht mit ihm über Skinheads, deutsch-israelische Beziehungen und deutsche Waschmaschinen.

Die Jahreskonferenz des "netzwerk recherche" 2016 unter dem Motto "Journalismus heute - An der Grenze"
ems stellt Charta für Qualitätsjournalismus bei "netzwerk recherche" vor

Bei der Jahreskonferenz des "netzwerk recherche" präsentiert die ems zusammen mit anderen renommierten Journalistenschulen eine Charta für Qualitätsjournalismus. 

Love&Hate: Das Making-of

Triebe, Adrenalin und Schmerz. Für ihr TV-Abschlussprojekt haben sich die Volontäre des 10. Jahrgangs mit polarisierenden Lieben und Vorlieben auseinandergesetzt.

Entstanden sind Filme über Pädophilie, Vaterlandsliebe, Adrenalinjunkies, Bondage und Bodysuspension.

Die fünf Filme waren vom 1. bis zum 5. August auf joiz.de zu sehen. Das Besondere: Die Filmemacherinnen und -macher waren live im Studio dabei, wo sie auf die Fragen und Kommentare der User eingehen konnten.

Mehr Making-ofs gibt es hier.

Der Qualität verpflichtet

Logo Charta der Journalistenschulen
ems für Qualitätsstandards in der Ausbildung

Eine demokratische Gesellschaft braucht zur Verständigung und Orientierung unabhängigen und kritischen Journalismus. Und der ist nur auf der Grundlage einer exzellenten Ausbildung möglich. Gebraucht werden handwerklich gut ausgebildete Journalistinnen und Journalisten mit Haltung, für die Journalismus mehr ist als ein Job. 

Deshalb hat sich die ems zusammen mit anderen renommierten Journalistenschulen auf gemeinsame und verbindliche Ausbildungsstandards geeinigt - die "Charta der Journalistenschulen für Qualitätsjournalismus".  

);">

Charta der Journalistenschulen

Das ems-Team

Sylvio Dahl

Geschäftsführer
Sigrid Reuter, Leiterin Volontariat ems

Sigrid Reuter

Leiterin Volontariat

Michael Neugebauer

Leiter Fortbildung

Alexandra Wächter

Assistentin der Geschäftsführung

Hayriye Dizdarevic

Finanzen & Controlling

Kathrin Block

Projektassistentin

Andreas Bley

Technik

Jannik Dietze

Auszubildender

Elke Thimm

Projektleiterin

Neela Richter

Projektleiterin

Doris Hellpoldt

Projektleiterin

Kooperationen

 

Mehr Infos?
Rufen Sie uns an.

+49 (0)331 - 731 32 00
Alexandra Wächter
Assistentin der Geschäftsführung