Das Unternehmen

Die ems versteht sich als Medienschule und Trainingszentrum, wo die Arbeit mit und in den Medien gelernt, reflektiert, aufgefrischt und verbessert werden kann.

ems - die Schule

Die ems ist die Journalistenschule am Medienstandort Babelsberg, gegründet 2001. 
Volontäre, Medienmacher und Kommunikatoren erfahren in Ausbildungsgängen, Trainings und Workshops, was sie für ihre Medienarbeit aktuell und in absehbarer Zukunft brauchen. 


ems - die Ausbilder

Als Ausbildungsinstitut für Nachwuchsjournalisten meistern wir spielend Audio, Video, Multimedia. Wir verbinden professionelles journalistisches Handwerk mit dem souveränen Einsatz von Technik. Die Erfolgsquote der ems-Absolventen liegt bei annähernd 100 Prozent. 

ems - die Fortbilder 

Unsere Kompetenzen geben wir mit Vergnügen auch an gestandene Journalisten, Kommunikatoren und Führungskräfte weiter - die ihre Skills überprüfen, multimediales Storytelling beherrschen, neue Techniken virtuos nutzen oder souverän vor Kameras auftreten wollen.

ems - die Berater 

Eng vernetzt mit Fernseh-, Radiosendern und Produktionsfirmen beraten und begleiten wir unsere Partner - bei der Konzeption und Umsetzung ihrer Projekte, bei Changemanagement-Prozessen, Workflow-Veränderungen und der Entwicklung von Kommunikationsstrategien.

ems - die Trainings

Wir setzen auf eine angenehme Lernatmosphäre, ein respektvolles, offenes und freundliches Miteinander, in dem es Spaß macht, Neues zu lernen und sich auszuprobieren. ems-Trainings sind überaus effektiv: Kursinhalte bauen durchdacht aufeinander auf und sind zugeschnitten auf die individuellen Bedürfnisse der Teilnehmer. Qualifiziertes Feedback ist fester Bestandteil unserer Bildungsphilosophie. Unsere Trainer sind erfahrene Medienprofis - leidenschaftliche und erfolgreiche Journalisten, dabei methodisch und didaktisch gewieft. Sie vermitteln ihr Wissen mit vielen praktischen Übungen. Die Trainings unterliegen einer ständigen Qualitätskontrolle.


 
Sylvio Dahl, Geschäftsführer
Sylvio Dahl
Geschäftsführer
Marlene-Dietrich-Allee 25
14482 Potsdam
Tel. +49 331 731 32 00
Fax: +49 331 731 32 10